Über Uns

Wir möchten uns vorstellen

Die Vereinigte Pfingstgemeinde ist ein Bund der apostolischen Pfingstgemeinde weltweit mit über 5,3 Mio. Gläubigen in über 40.000 Gemeinden in 232 Ländern und Gebiete der Welt.

Unsere Vision

Unsere vision lautet: „Förderung von bewusster ERWECKUNG durch EVANGELISATION, EINHEIT, JÜNGERSCHAFT und die Ausbreitung der LEHRE!“ 

Wir möchten Erweckung in Europa sehen, jedoch wir wissen, daß nur Jesus Christus diese Erweckung bringen kann.  Wir möchten uns Ihm dafür als Diener zur Verfügung stellen. 

Wir hoffen auch damit, daß wir Ihnen behilflich sein können.  Wir sind offen für Zusammenarbeit under dem Deckmantel der apostolischen Lehre und des Wunsches das Wort Gottes bekannt zu machen um Jünger aus aller Nationen zu machen.

Unsere Geschichte

Die Vereinigte Pfingstgemeinde

Pfingstler, die an den einen, einigen und alleinigen Gott (5.Mose 6:4) glauben, können ihren Ursprung auf die Gründung der neutestamentlichen Gemeinde am Pfingsttag (Apg. 2) zurückführen. Zu allen Zeiten gab es Menschen, die nach der Lehre der Apostel lebten und dieselben Erfahrungen wie die Christen der ersten Gemeinde machten. Die heutige sogenannte Pfingstbewegung entstand nicht erst in neuerer Zeit, sondern war ein kontinuierliches Fortbestehen der ersten Gemeinde, welche in Jerusalem durch den Heiligen Geist entstanden war.

Im 19. Jahrhundert wurden einige Christen besonders geprägt durch eine Bibelschule in Topeka, Kansas unter Charles F. Parham (1901) und der Azusa Street Mission in Los Angeles, Kalifornien (USA) unter William J. Seymour (1906). Gott schenkte zu dieser Zeit eine Erweckung und viele Christen ordneten ihr Leben neu und fingen an, in besonderer Weise für Gott zu leben und in der Kraft des Heiligen Geistes zu arbeiten . So auch Pfingstprediger, wie R.E. McAlister, Frank Ewart, Glenn Cook und G.T. Haywood, welcher anfing „auf den Namen Jesus Christus“ zu taufen, statt die Taufformel der Trinitarier zu benützen (1914-1915). Im Jahr 1917 fingen diese Prediger an, sich zu organisieren, und im Laufe des darauffolgenden Jahrzehnts entstanden einige Gruppen, die an die Einigkeit Gottes glaubten. Die Vereinigte Pfingstgemeinde International bildete sich 1945 durch eine Verschmelzung der beiden größten Pfingstgemeinden, die an die Einigkeit Gottes glaubten.

Deutschland / Österreich

1966 begann die Vereinigte Pfingstgemeinde einen Dienst in Deutschland. Die Gemeinde ist in Deutschland unter dem Namen „Vereinigte Pfingstgemeinde e.V.“ mit Hauptsitz in Fürth registriert und als gemeinnützig anerkannt. Seit 1977 besteht die Gemeinde auch in Österreich. Der Dienst dieser Gemeinde beinhaltet Gottesdienste und Veranstaltungen der örtlichen Gemeinden, Evangelisationen und Gemeindegründungen, Bibelseminare, Konferenzen, Ausländerarbeit, Jugendlager und örtliche Jugend-, Frauen- und Altenarbeit, Hausbibelkreise, Literaturdienst in deutsch und Fremdsprachen und Zeltmission. Es gibt Bibelschulen sowohl für Mitglieder der örtlichen Gemeinden als auch für Prediger und Mitarbeiter. Wahrscheinlich gibt es eine örtliche Gemeinde nicht weit von Ihnen— sehen Sie die Karte unten an.

Gemeinden und Standorte

So finden Sie uns

Kartenlegende

 Gemeinde

 

Predigtpunkt (z.B. Haus-Gruppe)

 

Suchen Sie eine Vereinigte Pfingstgemeinde sonstwo in der Welt?

UPCWorldConnect

Interessiert?

Schreiben Sie uns An

2 + 9 =